Energieausweis

Die Höhe der Nebenkosten und damit auch des Energieverbrauchs eines Objektes ist bei Mietern oder Käufern schon seit langer Zeit eines der wichtigsten Entscheidungskriterien. Doch wer kennt schon genau den Energieverbrauch und kann daraus eine objektive, d.h. um individuelle Nutzungsgewohnheiten bereinigte Bewertung abgeben?

Diesem Gedankengang folgend wurde die EU-einheitliche Einführung eines Energieausweises beschlossen. Dieser soll die energetische Qualität der Immobilie transparent und auch für den Laien vergleichbar machen. Dazu wurde nebenstehendes Energieeffizienz-Label eingeführt.

Der maßgebliche Energiekennwert verdeutlicht dabei den Energieverbrauch des Gebäudes pro Quadratmeter beheizte Wohnfläche. Als Bezugsgröße dient die benötigte Primärenergie bzw. der aus der Nutzung des Gebäudes resultierende CO2-Ausstoß. Dadurch kommt neben der Qualität der technischen Anlagen und der Gebäudehülle dem eingesetztem Energieträger (Strom, Gas, Solar, etc.) entscheidende Bedeutung zu.

Der Energieausweis ist jedem Kauf- oder Mietvertrag beizufügen, sodass sich der Interessent einen detaillierten Eindruck von der Qualität des Gebäudes verschaffen kann.

Gern erstellen wir Ihnen einen Energieausweis und geben bei Bedarf Empfehlungen, wie sich die Bewertung Ihrer Immobilie durch einfache Maßnahmen verbessern lässt.

Sprechen Sie rechtzeitig mit uns!

Energieausweis